Willkommen in der
Praxis Dr. Arnika Korth

 

Liebe Patienten und Patientinnen, wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage.

Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen. Deshalb nehmen wir uns Zeit für Sie und legen großen Wert auf die persönliche Beratung, eine an Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtete Behandlung und eine partnerschaftliche Betreuung.

Unsere Leistungen umfassen den gesamten hausärztlichen Bereich, der bei Bedarf auch Heim- und Hausbesuche mit einschließt.

Sie stehen für uns im Mittelpunkt, denn Ihr Wohlbefinden ist unser Ziel.

Herzliche Grüße,
Ihr Praxis-Team Dr. Arnika Korth

Aktuelles:

Unsere Empfehlungen für Ihre Gesundheit:

Update (09.04.2019): Gesundheitsuntersuchung: KBV und Kassen vereinbaren Übergangsfrist
Für alle gesetzlich Versicherten, bei denen der letzte Check-up im Jahr 2017 stattgefunden hat, ist die Wiederholungsuntersuchung bis zum 30. September möglich. Auf diese Übergangsfrist bei der reformierten Gesundheitsuntersuchung für Erwachsene haben sich KBV und Krankenkassen verständigt (Quelle: www.kvbb.de).

Profitieren Sie von der Übergangsfrist und vereinbaren Sie schnell hier einen Termin.

Nach Ablauf der Übergangsfrist gilt die Neuregelung der GU für Erwachsene (GOP 01732) durch den Bewertungsausschuss wie folgt:

  • Anspruch auf Untersuchung für Versicherte ab 35 Jahren nur noch alle drei Jahre (vormals alle zwei Jahre)
  • Anspruch auf einmalige Untersuchung für Versicherte zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr

Hinweis: Nach Bundesvorgabe muss zwischen der letzten GU (nach alter Richtlinie) und der nächsten GU (nach neuer Richtlinie) mindestens drei Jahre liegen. Das heißt, wenn die letzte GU im Jahr 2017 war, kann die nächste frühestens im Jahr 2020 erfolgen.

Wir bedauern die Veränderung und weisen darauf hin, dass diese für die im Hausarztvertrag eingeschriebenen Patienten nicht zutrifft. Ferner nehmen wir am Hausarztprogramm teil – die Gesundheitsuntersuchung ist für Sie bei uns somit jährlich möglich.

 

FSME-Impfung: „Frühsommer-Meningoenzephalitis“. Eine Gehirn-, Gehirnhaut- oder Rückenmarkentzündung, die durch Viren verursacht wird. Übertragen auf den Menschen vor allem durch den Stich von Zecken (sehr selten auch durch den Genuss von Rohmilch von Ziegen, Schafen oder Kühen). Baden-Württemberg gilt als FSME-Risikogebiet, weshalb wir grundsätzlich allen Personen eine Impfung empfehlen, jedoch insbesondere denen, die sich während der wärmeren Monate April bis November häufig und lange in der Natur aufhalten wie Camper, Radfahrer, Jogger, Spaziergänger, aber auch Forstarbeiter und Beschäftigte in der Landwirtschaft.

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur FSME-Impfung.

Gürtelrose (Herpes zoster) – Impfstoff für Personen ab 50 Jahren: Der sogenannte Herpes zoster ist vor allem wegen der ausgeprägten Schmerzsymptomatik und der Gefahr der über Jahre anhaltenden Nervenschmerzen (Postherpetische Neuralgie (PHN)) gefürchtet. Jetzt gibt es einen neuen Impfstoff für Personen ab 50 Jahren zur Vorbeugung gegen Gürtelrose. Die Schutzimpfung wird jetzt durch die Regelleistung der Krankenkassen abgedeckt. Sprechen Sie uns einfach an.

Hilfreiche Informationen zum Thema Gürtelrose (Herpes zoster) finden Sie hier.

 

Kostenloses Hautkrebs-Screening: Seit Juli 2008 haben gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren alle zwei Jahre einen Anspruch auf eine Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs, das so genannte „Hautkrebs-Screening“. Dieses wird in der Regel über die Versichertenkarte abgerechnet. Vereinbaren Sie einfach einen Vorsorgetermin bei uns – noch bevor der Sommer beginnt.

Weitere nützliche Informationen finden Sie hier.

 

Pneumokokken-Impfung: Diese empfehlen wir grundsätzlich allen Erwachsenen ab einem Alter von 60 Jahren. Eine Impfung ist vor allem aber auch dann sinnvoll, wenn das Immunsystem geschwächt ist, oder beispielweise Diabetes-, chronische Herz- oder Lungen-Erkrankungen, Leber- oder Nierenerkrankungen oder Erkrankungen des Nervensystems vorliegen.

Weiterführende Informationen zur Pneumokokken-Impfung finden Sie hier.

 

Jetzt Notfall-APP herunterladen!

Der ärztliche Bereitschaftsdienst gewährleistet Ihnen medizinische Hilfe in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. Mit der passenden App erhalten Sie jederzeit einen Überblick über geöffnete Bereitschaftsdienstpraxen in Ihrer Nähe.

Die neue 116117-App:

Kostenlos laden im App Store von Apple.

Kostenlos laden im Google Play Store.

 

Telefonische Rezeptbestellung:

Telefon: 06224 925329

Das Team

Frau Dr. Arnika Korth

Bei meiner Behandlung stütze ich mich auf die neuesten Erkenntnisse aus der Schulmedizin, die ich in regelmäßigen Fortbildungen aktualisiere. Darüber hinaus nutze ich meine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Naturheilkunde, Homöopathie, Kräuterheilkunde und der traditionellen chinesischen Medizin, die mir als breites therapeutisches Fundament zur Vorsorge und Therapie zur Verfügung steht.

Ausbildung:

  • Medizinstudium an der Georg August Universität Göttingen, Rupprecht Karl Universität Heidelberg und Freie Universität Berlin
  • Chirurgische Ausbildung am Auguste Viktoria Krankenhaus in Berlin und Uniklinikum Mannheim
  • Internistische Weiterbildung am Uniklinikum Mannheim (Fachbereiche: Kardiologie, Lungenheilkunde und Geriatrie)
  • Weiterbildungsassistenz in hausärztlicher Praxis in Heidelberg-Kirchheim
  • Weiterbildung in der traditionellen chinesischen Medizin und mehrmalige, mehrwöchige Reisen nach China

2003 bis 2007: In Privatpraxis hausärztlich in Heidelberg niedergelassen.
Ab 2007: Hausärztlich in Berufsausübungsgemeinschaft in Heidelberg niedergelassen.
Seit 01.10.2014: Übernahme der hausärztlichen Praxis von Dr. Reinholz in der Bahnhofstrasse 26 in 69207 Sandhausen.

Meine Mitarbeiterinnen:

Frau Elke Hofmann
Medizinische Fachangestellte

Seit 32 Jahren in der Praxis.

Frau Isabell Rohm
Medizinische Fachangestellte

Seit 01.05.2016 in unserem Team und seit April dieses Jahres stolze Mutter eines prächtigen Jungen. Frau Rohm befindet sich derzeit in Mutterschutz. Wir freuen uns auf ihre Rückkehr spätestens im April 2020.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen umfassen den gesamten hausärztlichen Bereich:

  • Blutentnahme und Analyse
  • EKG
  • Blutdruckmessungen
  • Langzeitblutdruck
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Hautkrebsscreening
  • Impfberatung und Impfungen
  • Beratung zu Patientenverfügungen
  • Naturheilverfahren
  • Traditionelle chinesische Medizin (TCM)
  • Akupunktur
  • Kräuterheilkunde
  • Homöopathie
  • Heim- und Hausbesuche

Verfügbarkeit

Öffnungszeiten:

Montag:
07:45 – 17:00 Uhr

Dienstag:
07:45 – 13:00 Uhr & 16:00 – 19:00 Uhr

19:00 – 20:00 Uhr speziell für Berufstätige nach vorheriger Terminvereinbarung.

Mittwoch:

07:45 – 13:00 Uhr

07:30 – 09:00 Uhr speziell für Berufstätige nach vorheriger Terminvereinbarung.

Donnerstag:
07:45 – 13:00 Uhr & 15:00 – 17:00 Uhr 

Freitag:
07:45 – 13:00 Uhr

Hier können Sie ganz einfach online einen Termin vereinbaren.

Bei Bedarf bieten wir, nach vorheriger Terminvereinbarung, weitere Sprech- und Behandlungszeiten an. Blutabnahmen ermöglichen wir gern nach vorheriger Absprache ab 07:45 Uhr.

 

Freitagsdienstplan 2019:

  • 20. Dezember

Urlaubsplanung 2019 (an folgenden Terminen ist unsere Praxis geschlossen):

  • 23.12. (nachmittags) und 27.12.
  • 30.12.-03.01.

In dieser Zeit vertreten uns:
Dr. Eschelbach
(Tel.: 06224 4379, Bahnhofstraße 1, 69207 Sandhausen)
Dr. Süfling
(Tel.: 06224 83608, Hauptstraße 110, 69207 Sandhausen)
Drs. Müller
(Tel.: 06224 4714, Haagstiegstraße 6, 69207 Sandhausen)

Kontakt

Kontakt:

Frau Dr. med. Arnika Korth
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Bahnhofstraße 26
69207 Sandhausen

Telefon:  06224 51049
Fax:        06224 81418

Telefonische Rezeptbestellung:

Telefon:  06224 925329

Zum Routenplaner